Süsswasser-Aquaristik

Aquazoo für Zuhause

Wo sich gesunde Fische wohlfühlen

Blitzschnell schießt ein bunt getupfter Schwarm Guppys hinter einem Fels hervor, dort schlängelt sich majestätisch eine prächtige Sumatrabarbe durch die Wasserpflanzen – und in der Ecke ruht ein ungewöhnliches Prachtexemplar des nachtaktiven Welses: Der Besuch im Aquazoo weckt bei vielen Menschen den Wunsch nach einer eigenen Unterwasserwelt. Mit dem richtigen Know-how und Material wird die Umsetzung zum Kinderspiel.

Ein schön gestaltetes Aquarium sorgt zuhause für gute Unterhaltung. Foto: sera

Der kleine Wasserzoo erfreut ohne großen Aufwand die ganze Familie, wenn Aquarientechnik, Fischarten, Bepflanzung und Nahrung erst einmal optimal aufeinander abgestimmt sind.

Damit der Spaß am quirligen Leben im Wasser von Dauer ist, steht die Gesundheit der Tiere für den Fischfreund an erster Stelle.

Kein Problem mit der naturgerechten Ernährung von sera, denn die wurde perfekt auf die Bedürfnisse der Fische hin entwickelt. Die Tiere danken es mit gesundem Wachstum und brillanten Farben. Ungeeignete oder minderwertige Zusatzstoffe wie Sojamehl verarbeitet sera nicht. Weil das Futter aus umweltverträglich gewonnenen Rohstoffen den Aquarienbewohnern so gut schmeckt, gedeihen sie prächtig. Dazu trägt bei der Herstellung auch die besondere Verarbeitung und der hohe Vermahlungsgrad bei: Die sera Tiernahrung, wie zum Beispiel vipan, ist leicht verdaulich und vom Fisch zu 80 Prozent verwertbar. Das heißt die Fische bleiben gesund und das Wasser kristallklar, da es weniger Ausscheidungen verkraften muss.

Kein Wunder, dass der eigene Aquazoo so beliebt in Deutschland ist: Mit relativ geringem Aufwand an Pflege und Kosten bereiten die fröhlichen und bewegungsfreudigen Aquarienbewohner ihren Fans täglich großes Vergnügen.

 


 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber