Wie kann man im Teich lebende Goldfische im Haus überwintern?


Hallo,

Über den Winter habe ich meine Goldfische aus dem Teich ins Haus, in ein Aquarium, geholt. Welche Wassertemperatur empfiehlt sich für die Goldfische?

Goldfische können in kaltem (4 - 6 °C) Wasser überwintert werden (dann nicht füttern und für Ruhe sorgen), aber im Haus einschließlich Keller herrschen üblicherweise höhere Temperaturen, bei denen die Fische nicht ruhen, sondern noch aktiv sind. Den Fischen macht das nichts, sie sind nicht zwingend auf eine Winterruhe angewiesen. Allerdings brauchen sie regelmäßig Futter (z.B. sera goldy gran), wenn sie noch aktiv sind. Temperaturen im Bereich von 10 - 18 °C sind völlig in Ordnung.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Es sollte unbedingt für gute Wasserumwälzung und reichliche Teilwasserwechsel gesorgt werden; gerade Goldfische belasten das Wasser ziemlich stark.

Viele Grüße

sera GmbH

Dr. Bodo Schnell


 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber