Süsswasser-Aquaristik

sera siporax Professional

Mehr Leistung geht nicht

Für kristallklares Wasser und einwandfreie Wasserwerte braucht es ein leistungsstarkes Filtermaterial. sera siporax Professional mit neuem Namen (zuvor sera siporax) und neuer Verpackung ist, aufgrund seiner Beschaffenheit, genau die richtige Wahl. Es verfügt über eine offenporige sowie dreidimensionale Tunnel- bzw. Porenstruktur. Sie ermöglicht die Bildung von besonders leistungsfähigen Biofilmen, die in die Tunnel und Poren hineinwachsen und deren Wände auskleiden.

In den Biofilmen von siporax vermehren sich nicht nur nitrifizierende und denitrifizierende Bakterien, sondern auch solche, die organische Substanzen abbauen. Dadurch verstopfen absterbende Bakterien nicht die Poren. sera siporax Professional ist das bisher einzige, sich biologisch selbst reinigende Filtermedium.

Dank seiner funktionalen Tunnelstruktur stellt es die Versorgung der Bakterien sicher. Zudem entwickelt es eine eigene, optimale Wasserströmung, sodass die Verwendung in Schnell-, Langsam- und Rieselfiltern kein Problem darstellt.

Zum Vergleich: sera siporax Professional erzielt im Gegensatz zu Ton-Filtermaterialien eine 34-mal höhere Abbauleistung. Einfache Filtermedien aus Keramik- oder Tonröhrchen besitzen meist eine geschlossene Oberfläche – also keine innere Tunnel- bzw. Porenstruktur. So können sich die Bakterien nur äußerlich ansiedeln. Die Folge ist ein höherer Bedarf an Filtermaterial.

Besonders praktisch ist, dass Aquarianer und Gartenteichliebhaber dank des in Kombination verkauften sera filter biostart sofort den biologischen Schadstoffabbau starten können. Die darin enthaltenen Reinigungsbakterien werden einfach auf das Filtermedium gegeben und siedeln sich optimal an. Das Leistungs-/Preisverhältnis von sera siporax Professional ist damit unschlagbar.

Wichtig: Beim Kauf eines Filtermaterials sollten sich Fischfans ausschließlich auf die Leistungsparameter konzentrieren. Entscheidendes Kriterium dafür ist die Beschaffenheit. Lobt der Hersteller eine große Materialoberfläche aus, ist das nicht mit einer effektiven Filterung gleichzusetzen. Wer das Filtermedium nur nach dem Preis auswählt, gibt sich ebenfalls einem Trugschluss hin. Denn: Mangelt es unter Umständen an Leistung, muss im Nachhinein mit einem erhöhten Pflegeaufwand durch häufigere Wasserwechsel und somit auch höheren Bedarf an Wasseraufbereiter gerechnet werden, der sich obendrein auf den Geldbeutel niederschlägt.

Fazit: Den Kauf des Filtermaterials nach Leistung zu entscheiden, lohnt sich allemal – auch wenn Qualität natürlich ihren Preis hat.

 

Produktinformationen sera siporax Professional

  • Biologisch selbst reinigendes Hochleistungsfiltermedium
  • Offenporige, dreidimensionale Tunnel- bzw. Porenstruktur
  • 34-mal höhere Abbauleistung als herkömmliche Ton-Filtermaterialien
  • In Schnell-, Langsam- und Rieselfiltern sowie in allen Innen- und Außenfiltern einsetzbar
  • Ab sofort zusätzlich mit 50 ml sera filter biostart zum sofortigen Aktivieren von sera siporax Professional erhältlich

 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber