Einseitige starke Schwellung bei Mosaikfadenfisch-Weibchen

Hallo,

seit ungefähr einer Woche ist das Weibchen meines Mosaikfadenfischpaares erkrankt. An der rechten Seite des Leibes hat sich seitlich eine sehr starke Beule gebildet, die nach hinten eine leicht eckige Kontur hat. Diese Beule für sich ist so dick, wie das Weibchen normalerweise an Breite hat. Seitdem frisst sie nicht und reagiert, nach meinem Dafürhalten, mit starken Schmerzen auf die etwas rüden Annäherungsversuche des Männchens. 

mögliche Ursachen sind eine Schwimmblasenverletzung, ein Darmverschluss oder aber ein Tumor, evtl. auch eine Zyste.

Für eine Schwimmblasenverletzung spräche ein schlagartiges Auftreten (im Gegensatz zu einer allmählichen Entwicklung der Symptome). Behandelbar ist das leider nicht, verursacht werden kann so etwas z.B. durch harte Angriffe (Rammstöße) seitens anderer Fische.

Ein Darmverschluss kann auftreten, wenn der Fisch unverdauliche Teile (z.B. Plastik- oder Styroporreste) verschluckt hat. Auch hier ist keine Behandlung möglich, so etwas endet fast immer tödlich. Die Leibesauftreibung erfolgt in wenigen Tagen, auch wenn der Fisch nicht mehr frisst.

Tumore und Zysten können verschiedene Ursachen haben, von bakteriellen Infektionen (z.B. Fischtuberkulose!) über verkapselte höhere Parasiten (z.B. Metacercarien, das sind Wurmlarven)  bis hin zu echten Tumorerkrankungen inkl. Krebs. Eine Behandlung ist in aller Regel nicht möglich, die Symptome entwickeln sich aber meist nicht innerhalb weniger Tage. Eierstocktumore treten bei weiblichen Fischen gar nicht so selten auf.

Gegen eine Bauchwassersucht (die das Symptom einer schweren Niereninfektion ist) spricht, dass die Symptome nur auf einer Seite auftreten, während die Schwellung bei Bauchwassersucht meist ziemlich symmetrisch auftritt (man sieht das am deutlichsten, wenn man den Fisch von oben betrachtet, vgl. die entsprechende Abbildung im Abschnitt "Erkrankungen durch Bakterien" in unserem Ratgeber "Gesunde Aquarienfische", in der Download-Abteilung gratis als PDF erhältlich).

 

Viele Grüße

sera GmbH

Dr. Bodo Schnell

 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber