Schnecken fressen Pflanzen ab

Hallo,

Wir suchen Rat für ein Problem, und hoffen auf ihre Hilfe. Wir haben ein Aquarium (60 l) geschenkt bekommen, Problem dabei ist die Posthornschnecke, die dabei war. Die frisst nämlich sämtliche Pflanzen ab und auf, die wir grade neu eingesetzt haben! Was können wir tun? Gibt es vieleicht Futter für Schnecken, das sie von unseren Pflanzen ablenken könnte?

ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich in diesem Fall nicht um Posthornschnecken (Planorbarius corneus) handelt, da diese gesunde Pflanzen nur äußerst selten (bei akutem Nahrungsmangel) und auch dann nur weiche, junge Triebe, anfressen. Ich halte es für wahrscheinlich, dass es bei Ihrer Pflanzen fressenden Schnecke um eine südamerikanische Apfelschnecke der Gattung Marisa geht. Diese Schnecken sehen Posthornschnecken sehr
ähnlich, werden aber erheblich größer und fressen selbst harte Pflanzen ab. Diese Schnecken sind so gefräßig, dass selbst Zufütterung von pflanzlichem Fischfutter (z.B. sera Spirulina Tabs), Salat oder Gurkenstücken sie nicht davon abhält, die Aquarienpflanzen bis auf die Stiele abzufressen.

Wenn grundsätzlich Interesse an den durchaus interessanten und hübschen Schnecken besteht, kann man ihnen ein kleines (10 - 15 Liter reichen schon für 2 ausgewachsene Tiere, aber dann die Härte im Auge behalten - die Schnecken haben einen hohen Kalkbedarf für ihre Gehäuse) Aquarium einrichten, das regelmäßig mit pflanzlichem Futter wie z.B. den o.g. sera Spirulina Tabs versorgt wird.

 

Viele Grüße

sera GmbH

Dr. Bodo Schnell

 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber