Geschlechtsunterschiede und Flossenfilamente bei Skalaren

Hallo,

Woran erkennt man denn bei Skalaren, ob sie männlich oder weiblich sind?

es gibt letztlich nur ein wirklich sicheres Unterscheidungsmerkmal (sofern man die Tiere nicht bei der Paarung beobachten konnte und dadurch weiß, welches Tier männlich und welches weiblich ist): Bei geschlechtsreifen Tieren kann man das Geschlecht an der Genitalpapille erkennen; die ist bei Weibchen erheblich größer (was ja auch logisch ist). Allerdings muss man dazu i.d.R. den Fisch herausnehmen, um ihm "auf den Bauch" sehen zu können.

Einer meiner marmorierten Skalare hat an der Schwanzflosse eine "Verlängerung" wie die Schwertträgermännchen. Hat das etwas zu sagen, oder ist das einfach eine andere Flossenform?

Sofern wir jetzt das Gleiche meinen, ist das die Flossenform und hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Skalare haben generell verlängerte Filamente (lang ausgezogene "Zipfel") am oberen und unteren Ende der Schwanzflosse. Wenn diese fehlen, wäre zu überprüfen, ob sie evtl. von anderen Fischen an-/abgefressen werden. Die Filamente sind bei Jungtieren noch nicht oder nicht voll ausgebildet und entwickeln sich mit zunehmendem Wachstum.

Viele Grüße

sera GmbH

Dr. Bodo Schnell

 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber