Erstbesatz eines 60-Zentimeter-Aquariums

Hallo,

Ich habe seit kurzem ein 60-cm-Aquarium, das im Moment gerade eingefahren wird. Ich habe es reichlich bepflanzt, inkl. einer bewachsenen Wurzel. Ich möchte gerne Guppys einsetzen. Auch finde ich Garnelen und Schnecken sehr interessant. Ich habe dazu folgende Fragen:

1) Sind 6 Guppys zuviel, bzw. welches wäre Ihrer Meinung nach der maximale Besatz?

6 Guppys gehen durchaus in Ordnung, allerdings sollte man sich rechtzeitig nach Abnehmern für den reichlichen Nachwuchs umsehen.

2) Wieviele Garnelen wären ein idealer Besatz?

Das hängt (natürlich) von den Arten ab. Gut geeignet sind die gängigen (Neo)Caridina-Arten, zu denen neben der bekannten "Amano-Garnele" auch viele farbenprächtige Arten gehören (z.B. "Crystal Red", "Hummelgarnele", "Red Fire" usw.). Sie sind sehr friedlich und bleiben klein, während Vertreter anderer Gattungen (z.B. Großarmgarnelen, Macrobrachium spp.) durchaus auch kleinen und/oder schlafenden Fischen gefährlich werden können.

Von den o.g. geeigneten Garnelen schlage ich 10 - 12 Tiere vor.

3) Kann man Garnelen und Schnecken auch zusammen halten?

Ja, das geht durchaus! 


Viele Grüße

sera GmbH

Dr. Bodo Schnell

 

sera Ratgeber

Blättern Sie in unseren ausführlichen Ratgebern. Von den ersten Schritten über die richtige Fütterung bis hin zu Gesundheitsfragen ...

sera Ratgeber