J

Fuhrpark wird elektrisch

Fuhrpark wird elektrisch

Ein Drittel des sera-Fuhrparks ist ab sofort elektrisch unterwegs. Mit der Umstellung des Fuhrparks auf elektronisch angetriebene PKW wird ein weiteres Zeichen in Punkto Nachhaltigkeit gesetzt. Jährlich werden allein durch diesen ersten Schritt 63,3 Tonnen CO2 eingespart. Der Austausch des Fuhrparks erfolgt nun sukzessive bis zum vollständigen Umstieg.

Bei den elf Autos handelt es sich um Hybride von Volkswagen, Mercedes und Volvo aus regionalen Autohäusern. Am Firmenhauptsitz in Heinsberg stehen den Mitarbeitern eigens installierte Wallboxen mit Schnellladefunktion zur Verfügung. Der Strom zur Aufladung der Autos wird besonders umweltfreundlich direkt vor Ort auf dem Firmengelände mit einer 500 kWp-starken Photovoltaikanlage erzeugt.

Die Umstellung des Fuhrparks ist nur einer von vielen Schritten zur Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks. Neben der kontinuierlichen Optimierung der Produktionsprozesse spielen auch die Zutaten bei der Futterproduktion eine wichtige Rolle. Sorgfältig ausgesuchte Zutaten aus verantwortungsbewussten Quellen bilden die Grundlage für nachhaltige Produkte. Natürlich frei von Farb- und Konservierungsstoffen.

Händlersuche
l