Zeige Filter
J

Sumatrabarbe

Herkunft: Südostasien (Indonesien, Sumatra, Borneo)
Wissenschaftlicher Name: Puntius tetrazona

Der verspielte Fisch zupft gern an Flossen langsamerer Fische, daher nicht mit Fadenfischen oder Skalaren vergesellschaften. Sumatrabarben sind Schwarmfische. Es sollten deswegen mindestens 10 oder mehr dieser Fische in einem Becken gehalten werden.

Parameter Wert
Gewässer Asien
Ernährung
Größe des Lebensraums in L 100
L pro Fisch 6
Händlersuche
l