Frische Luft im Aquarium: Luftpumpen

Wenn es um das Thema Aquarientechnik geht, werden häufig Diskussionen geführt: über die Wahl des richtigen Filters, die passende (LED-) Beleuchtung, oder den besten Heizer. Auch zum Einsatz von Luftpumpen gibt es - besonders im Internet - verschiedene Ansichten. So ist es speziell für Aquaristik-Einsteiger schwierig, eindeutige und fundierte Ratschläge zu finden. Die Antworten zu den häufigsten Fragen rund um Luftpumpen im Aquarium sind in diesem Beitrag zusammengefasst.

Wofür werden Luftpumpen benötigt?

Fische, andere Wasserlebewesen und Pflanzen benötigen eine gewisse Menge an Sauerstoff im Aquarienwasser, die sie über ihre Atemorgane bzw. Oberfläche aufnehmen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sauerstoff auf natürliche Weise ins Wasser gelangt: er diffundiert an der Wasseroberfläche in das Wasser, was durch die Oberflächenbewegung verstärkt wird. Zudem erzeugen die Wasserpflanzen bei der Photosynthese Sauerstoff. Der Sauerstoffbedarf der Fische unterscheidet sich von Art zu Art. Werden Fische gehalten, die besonders sauerstoffreiches Wasser benötigen, sollten genügend Wasserpflanzen sowie ggf. ein geeignetes Belüftungssystem vorhanden sein. Sind die Fische krank und müssen mit Arzneimitteln behandelt werden, ist auch hier eine gute Belüftung notwendig: Medikamente beseitigen nämlich häufig nicht nur die Krankheitserreger, sondern schädigen auch nützliche Bakterien. Der damit einhergehende Zersetzungsprozess zehrt am Sauerstoffgehalt. Verschiedene Mittel für die Wasserpflege sollten ebenfalls im Idealfall mit guter Belüftung verwendet werden. Die Temperatur hat auch einen Einfluss auf den Sauerstoffgehalt: im Sommer kann er aufgrund der Wärme gefährlich sinken. In den aufgelisteten Fällen ist der Einsatz von Luftpumpen empfehlenswert.

Wie funktionieren Luftpumpen?

Um für einen ausreichenden Sauerstoffgehalt zu sorgen, werden eine Membranpumpe (z. B. sera air 275 R plus), ein Luftschlauch und ein Ausströmer benötigt. Die Schwingarme, an denen die Membranen und kleinen Permanentmagneten befestigt sind, bewegen sich im magnetischen Feld eines Elektromagneten. Die Membranen bewegen sich bei 50 Hz Wechselstrom auf und ab und pressen mit jedem Hubvorgang stoßweise Luft zum Ausgang des Membranblocks, an dem die Luftschläuche angeschlossen sind. Vorfiltrierte Luft wird durch den Filz des Membranblocks in den Ausgang gepresst. Diese Bewegung geschieht pro Membran ca. 1,5 Mrd. Mal im Jahr. Zum Vergleich: das Herz eines Menschen schlägt bis zu einem Lebensalter von 90 Jahren etwa 2,6 Mrd. Mal. Je größer die Stromzufuhr, desto stärker sind auch der Hub der Membranen und damit die Pumpleistung. Ist der Sauerstoff durch den Filz hindurch gepresst worden, strömt er durch den Ausströmer in Form von kleinen Blasen zur Oberfläche.

Welche Luftpumpe benötige ich?

Das hängt vom Aquarium, dem Einsatzzweck sowie den gewünschten Funktionen ab. sera bietet Membranpumpen in drei Leistungsstärken an: sera air 110 plus, sera air 275 R plus und sera air 550 R plus. Neben der Belüftung des Aquariums können sie noch weitere Aufgaben übernehmen und Aquariengeräte wie beispielsweise die sera Innenfilter L oder den sera Staubsauger mit Luft versorgen. Zudem eignen sie sich zur Verwendung am sera Futterautomat, um die Luftfeuchte am Futter zu reduzieren oder zur Belüftung der Artemia- oder Phytoplanktonzucht.

Welche Luftpumpe für welchen Zweck am besten geeignet ist, zeigt diese Übersicht:

AuswahlkriteriumEinsatzgebietLuftpumpen-Typ
AquariengrößeKleine Becken bis 100 l110 plus
Mittlere Becken bis 300 l275 R plus
Große Becken ab 300 l550 R plus
Gartenteich (nur mit Wetterschutz für die Luftpumpe)550 R plus
Regelbarkeit gewünscht275 R plus o. 550 R plus
Höherer Luftdruck gewünscht275 R plus o. 550 R plus
Einsatz mit GerätenAm Futterautomat zur Reduktion der Luftfeuchte am Futter (z. B. sera feed A plus )110 plus
Staubsauger (z. B. sera Staubsauger )275 R plus
Artemiazucht (z. B. sera Artemia-Mix )275 R plus
Phytoplanktonzucht275 R plus
sera Innenfilter L 60 110 plus
sera Innenfilter L 150 und L 300 275 R plus
Hamburger Mattenfilter275 R plus
Dekoration (z. B. Ausströmerstein )110 plus, 275 R plus o. 550 R plus
Meerwasser-Abschäumer mit Sprudelstein(en)275 R plus o. 550 R plus
Ozonisator275 R plus

Was zeichnet die sera Luftpumpen aus?

1. Pumpleistung

Alle drei Modelle befördern die Luft mit mindestens 100-140 mbar, was 1,0-1,4 m Wassersäule entspricht. Das bedeutet, dass z. B. ein angeschlossener Sprudelstein bei 1,0-1,4 m Wassertiefe noch minimal sprudelt. Wenn Luftleitungen zusammengelegt werden, kann der Druck auf zum Teil 160-170 mbar gesteigert werden. Die Modelle air plus 275 R und air plus 550 R verfügen über eine besonders einfache elektronische Regelung, mit der der Luftbedarf über ein Drehrad angepasst werden kann. Der Stromverbrauch ist mit 3, 4 bzw. 8 W minimal.

2. Betriebslautstärke

Die sera Luftpumpen sind sehr leise. Tipp: Die besten Ergebnisse erhält man, wenn die Luftpumpen aufgehängt werden - so überträgt sich keine Vibration auf einen Schrank o. Ä.

3. Lieferumfang

Zusätzlich zur Luftpumpe liefert sera zu allen Modellen Rückschlagventile, die den Rücklauf des Wassers in die Luftpumpen verhindern. Die Modelle air plus 275 R sowie air plus 550 R werden mit Y-Stücken geliefert, die das Zusammenlegen von mehreren Ausgängen zu einem Luftschlauch zur Steigerung des Volumens bei gleichzeitigem Druckanstieg ermöglichen. Besonders flexible Luftschläuche mit Sprudelsteinen und Regelhähnen sind separat als sera air sets S, M und L passend zu sera air 110 plus, 275 R plus und 550 R plus erhältlich.
Besonders flexible Luftschläuche mit Sprudelsteinen und Regelhähnen sind separat als sera air sets S, M und L passend zu sera air 110 plus, 275 R plus und 550 R plus erhältlich.

4. Tausch der Ersatzteile

Das Herzstück der Luftpumpe, der Membranblock, kann komplett ausgetauscht werden. Der Filterfilz, in dem sich der atmosphärische Staub sammelt, lässt sich über die Schubladenkonstruktion ebenso einfach auswechseln.

Hier finden Sie die technischen Daten zu unseren drei Membranpumpen:

sera air 110 plus sera air 275 R plus sera air 550 R plus
l/h (entspricht ca. l/min): min. 110 (ca. 1,8 l/min) min. 275 (ca. 4,5 l/min) min. 550 (9,2 l/min)
Watt: 3 4 8
Erzeugter Druck: ≥0,010 mPa (≥100 mbar) ≥0,014 mPa (≥140 mbar) ≥0,014 mPa (≥140 mbar)
Anschlüsse: 1 2 4
Ersatzmembran(en):
(Art.-Nr. pro kompl.
Austausch-Set)
06730 06732 06732 (2 Stück)
Luftfilter (Art.-Nr.) 08819 08819 08819
Empfohlenes Zubehör
(Art.-Nr.)
sera air set S
08813
sera air set M
08815
sera air set pond L
08817
Händlersuche
l