Für einen strahlenden und kerngesunden Teich

Durch die Verdauung der Teichfische, aber auch durch in den Teich gefallenes Laub sowie anderes pflanzliches Material wird das Wasser stark mit organischem Mulm belastet. Ein unzureichender bakterieller Abbau führt zu starker Wasserbelastung und unangenehmem Geruch.

Abhilfe schafft hier der Filterstarter sera pond filter biostart. Milliarden von Reinigungsbakterien sowie biologisch hochaktive, natürliche Enzyme aktivieren die Selbstreinigung des Teichs sofort und mit Dauerwirkung.

Unansehnliche Schlammablagerungen und unangenehme Gerüche, verursacht durch gelöste organische Belastungen, gehören mit sera pond filter biostart der Vergangenheit an.

Die weiteren Abbauprozesse im Teichfilter werden erheblich beschleunigt, denn sera pond filter biostart bereitet den weiteren Schadstoffabbau durch sera KOI bioclear perfekt vor: Ein optimal aufeinander abgestimmtes Team, das Hand in Hand arbeitet! Das Ergebnis ist eine verbesserte Wasserqualität mit deutlich geringerer Belastung – klareres und geruchloses Wasser sowie lebhaftere, gesündere Teichfische sind die Folge.

Die wertvollen Biokulturen arbeiten bei optimalen Lebensbedingungen am besten. Als Hochleistungs-Filtermaterial ist sera pond siporax deswegen ideal zur Besiedlung durch sera pond filter biostart und sera KOI bioclear.

sera pond filter biostart ist sehr ökonomisch: 250 ml reichen für volle 10.000 Liter Teichwasser aus!

 

sera guide booklets

Browse our extensive guide booklets. From the first steps via correct feeding up to health related topics ...

sera guide booklets